Wir suchen derzeit für einen unserer Kunden, ein wachsendes und erfolgreiches IT Unternehmen im Versicherungsbereich, mit Sitz in Wien als Verstärkung für das Emergency Response Team eine/n

Cybersecurity Specialist (m/w)

Unser Kunde entwickelt eine große Zahl an komplexen Anwendungen sowohl im Front- als auch im Backendbereich für die Versicherungsbranche und betreibt in Österreich mehrere Rechenzentren. Zur Unterstützung des bestehenden Teams suchen wir einen Experten für Aufgaben wie Security Audits, Penetration Testing, Malware Analyse, Business Continuity Management und Incident Response. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich Forensische Analyse und Be- und Auswertung der bestehenden Sicherheitsmaßnahmen.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Emergency Response Team im Rahmen der (Critical) Incident Response
  • Schwerpunktmäßig forensische und Malware-Analysen, sowie Überprüfung der Wirksamkeit von Sicherheitsmaßnahmen
  • Durchführen von internen Audits und Penetration Tests
  • Ansprechpartner für Sicherheitsanfragen intern und für Kooperationspartner
  • Projekte im Bereich Informationssicherheit und Business Continuity Management
  • Erstellen von Reports und Präsentationen für interne und externe Stakeholder

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes IT Studium, idealerweise mit Fokus auf Sicherheitsthemen
  • Fundierte Erfahrung im Bereich Sicherheit und/oder Risikomanagement
  • Erfahrung im Bereich Networking und Server (Windows, Linux, Unix)
  • Erfahrung mit Penetration Tests und Audits
  • Fähigkeit komplexe Sicherheitsthemen verständlich darzustellen und zu erklären
  • Sehr gutes Deutsch wird vorausgesetzt
  • Gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Lernbereitschaft und Flexibilität
  • Aktuelle Zertifikate im Bereich Security, Forensik, Audit udgl. von Vorteil

Das Angebot

  • Gut erreichbare Lage in Wien
  • Modernes Büro und angenehmes Arbeitsambiente
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Spannende und herausfordernde Projekte
  • Schulungen und Zertifizierungen
  • Hoher Stellenwert von Work-Life-Balance

Unser Kunde bietet eine langfristige Anstellungsmöglichkeit mit flexiblen Rahmenbedingungen und individuellen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Das gebotene Jahreszielgehalt liegt ab EUR 45.000,-; eine Überzahlung, je nach relevanter Erfahrung und Qualifikation, ist gegeben.

Kenn-Nr.: 946-FIP
Weitere offene Positionen finden Sie auf unserer Homepage unter consent.at/jobs.