Unser Kunde ist eine bekannte und international anerkannte Wiener Universität mit Forschungsinstitut. Der Bereich IT versorgt Mitarbeiter, Lehrende sowie Studierende mit maßgeschneiderten Lösungen sowie IT-Services. Für den Ausbau sowie laufende Verbesserung der IT-Security wurde für den Standort in Wien eine dedizierte Position geschaffen.

IT-Security Experte (gn)

Verantwortungsvolle Position in einem spannenden Umfeld

In dieser Rolle sind Sie verantwortlich, die IT-Security im Haus weiter auszubauen sowie die internen Kunden im Arbeitsalltag zu unterstützen, weiters stellen Sie mit Ihren Kollegen den reibungslosen Betrieb der IT Landschaften sicher.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Entwicklung von Security-Vorgaben bzw. Maßnahmen für den Betrieb der IT-Systemen (z.B: Netzwerk, Server, Clients, Applikationen, Datenbanken, Software)
  • Dokumentation, Monitoring und Reporting der Umsetzung der Security-Vorgaben
  • Durchführung von Risiko- und Bedrohungsanalysen
  • Mitwirkung bei Business Continuity Management (BCM) Projekten
  • Projektleitung von Implementierungsprojekten im IT Security Bereich (inkl. Umsetzung und Überwachung von Maßnahmen)
  • Operative Betreuung von Security Systemen (IDS/IPS, WAF)
  • Analyse von Incidents
  • 3rd Level Support für den Bereich IT-Security

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene technische Ausbildung (Fachschule, HTL, Uni) oder in verwandten Gebieten
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich IT Administration und IT-Security
  • Kenntnisse im Bereich von Cisco Netzwerken sowie im Bereich Linux, Windows (Server und Client), von Vorteil wären auch Datenbanken (Administration und Entwicklung)
  • Entwicklungserfahrung mit Webtechnologien (z.B. PHP, Java, PL/SQL)
  • Erfahrung bei der Integration von Sicherheitslösungen
  • Erfahrung bei der Analyse von Cyberattacken und Penetration Testing Tools
  • Loyalität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sind für diese Position entscheidend
  • Sie zeichnen sich durch zielorientierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Flexibilität aus
  • Sie verfügen über überdurchschnittliche Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse

Das Angebot

Unser Kunde bietet eine langfristige Anstellungsmöglichkeit mit flexiblen Rahmenbedingungen (z.B: bis zu 40% Homeoffice, Zeitausgleich) in einem wertschätzenden, kollegialen und stabilen Umfeld mit flacher Hierarchie.

Das gebotene Jahreszielgehalt liegt ab EUR 70.000,-; eine Überzahlung, je nach relevanter Erfahrung und Qualifikation, ist gegeben.

Kenn-Nr.: 1330-FIP
Weitere offene Positionen finden Sie auf unserer Homepage unter consent.at/jobs.